Vorstellung

Seit meiner Geburt lebe ich in Gröden und die Berge dieser Region sind seit jeher meine Leidenschaft. Ich habe fünf Dolomiten-Kletterführer veröffentlicht, in dem ich meine 30-jährige Berufserfahrung allen begeisterten Kletterern und Bergsteigern nahelegen möchte.

Ich habe verschiedene Berge auf der ganzen Welt bestiegen. Mit Freude führe ich Sie durch eine wunderschöne Bergwelt und Sie lernen die verschiedenen Kletterarten kennen: die Klettersteige, das Sportklettern und den Alpinismus. Diese Varianten des Kletterns finden in unserem Tal die ideale Umgebung, umringt von den schönsten Bergen der Welt, den DOLOMITEN.

Entdecken Sie mit mir diese magische Welt, die Harmonie der Natur und dessen Stille, ein Erlebnis, welches Ihren Urlaub bereichern und einzigartig machen wird.

Lebenslauf         

Mauro Bernardi, Autor des neuen Gröden-, Cortina d'Ampezzo- und Rosengartenkletter-führers.



Anmeldungen und Auskünfte
  • info@maurobernardi.com

  • SOMMER:
    Wolkenstein, c/o Skischule Wolkenstein (Zweigstelle), Meisulesstr. 178
    Bürozeiten: Sommer täglich von 18.00-19.00 Uhr
    Mobil. 340 2429752

    WINTER und außerhalb der Öffnungszeiten:
    Mobil. 340 2429752

    Die Anmeldung zu den Tagestouren erfolgt bis zum Vorabend der gewählten Tour, innerhalb 19.00 Uhr.

    Die Touren finden an allen Tagen statt und nach Wunsch können diese auch an anderen Tagen erfolgen. Die Touren werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 oder 3 Personen, zu den angeführten Preisen, durchgeführt. Die angeführten Preise beziehen sich auf die Leistung der Bergführer. Aufstiegsanlagen, Transfers sind nicht inbegriffen. Fehlende Kletterausrüstung für die organisierten Touren und Kletterkurse wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Es werden Spezialpreise für Gruppen und Familien angeboten.

    Die Klettersaison im Grödnertal, sowie in den Dolomiten, geht von Juni bis Oktober. Der Bergführer Mauro Bernardi ist natürlich immer bereit Sie außerhalb des angeführten Programms und in verschiedenen Berggebieten zu begleiten. Zur Ausführung der Touren wird der leitende Bergführer, wenn nötig, andere qualifizierte Bergführer engagieren.

    Klettersteige

    Die Klettersteige sind mit Stahlseilen und Stiegen ausgerüstete Routen. Man kann sich selbst anhand kurzen Seilen, Bremsen und Karabinern daran sichern.

    Am Anfang des 20. Jh. wurden diese von begeisterten Kletterern zur Überwindung steiler Felswände errichtet. Somit ermöglichten sie das Erreichen der Gipfel auch für ungeübtere Bergsteiger. Die Klettersteige wurden dann im Laufe des I. Weltkrieges weiter ausgebaut, um die Fronttruppen mit Lebensmitteln und Kriegsmaterial zu versorgen.

    Heutzutage sind diese Routen sehr beliebt. Sie bieten einen Zusammenhang zwischen Berggeschichte und modernem Klettern. Klettersteige sind der erste Schritt zur Begegnung mit der Felswand und dem freien Klettern.




    1. Leistungsstufe (Anfänger):

    Diese Tagestouren sind speziell für Anfänger geeignet: Große und Kleine Cirspitze (2592 m), Col Rodella (2484 m), Averau (2649 m) Col dei Bos Pyramide (2488 m)

    Jeden Tag             Pro Person €95,-

    2. Leistungsstufe:

    Tridentina (2587 m), Boéseekofel (2910 m), Sas Rigais (3025 m), Oskar Schuster (2955 m), Santner (2734 m), Rotwand (2806 m), Masarè (2720 m), Strobel (2240 m), Bianchi (3154 m), Trincee (2727 m) Col Rosà (2166 m)

    Jeden Tag           Pro Person €105,-

    3. Leistungsstufe:

    Stevia/Pertini (2312 m), Pößnecker (2965 m), Tomaselli (2889 m), Marmolada Westgrat (3344 m), Lipella (3225 m), Finanzieri (2715 m), Punta Anna (2910 m)

    Jeden Tag           Pro Person €120,-

    4. Leistungsstufe:

    Piazzetta (3152 m), Eterna (2962 m), Costantini (2878 m), Alleghesi (3220 m), Buffaure (2200 m), Monte Faloria (2343 m)

    Jeden Tag           Pro Person €150,-

    Kletterkurse

    Eine gute Vorbereitung ist maßgebend um sich sicher in den Bergen zu bewegen. Als Bergführer haben wir Erfahrungen selbst oder von unseren Vorgängern gesammelt und diese versuchen wir weiterzugeben.

    Diese Kurse sind für Anfänger und folgen einen logischen Lehrplan, gemäß der persönlichen Neigung. Man lernt, durch die verschiedenen Leistungsstufen, die Kletter- sowie die Sicherungstechniken, welche man bei Klettersteige und Klettertouren unbedingt benötigt.

    Die Unterrichtsstunden werden im Klettergarten und in der Felswand abgehalten, wobei auch teoretische Einlagen hinzugezogen werden. Zur Erweiterung Ihrer Kenntnisse und zum sicheren Begehen der Berge wenden sie sich an denen, die die Berge kennen.




    1 Tag

    Pro Person €95,-


    3 Tage

    Pro Person €280,-


    5 Tage

    Wochenkurse von Samstag zu Samstag 7 Tage Halbpension, 5 Tagestouren, Transfers mit Auto

    in der Berghütte (Vor- und Nachsaison )           Pro Person €900,-

    im Hotel (Vor- und Nachsaison )           Pro Person €1080,-

    Alpine Kletterrouten

    Die ursprünge des Kletterns in Gröden findet man zur zeit der Gipfeleroberungen. Der Langkofel wurde im Jahr 1869 zum ersten mal bestiegen.

    Die Lust auf Abenteuer, die herrliche Bergwelt, das Erreichen der luftigen Gipfel, haben schon seit jeher den Menschen fasziniert. Dieser Drang bringt auch heute viele begeisterte Kletterer in unsere Gegend. Jeder kann mit Hilfe eines erfahrenen Bergführers sicher und unbeschwert seine eigene „Begegnung mit dem Berg” genießen, vom Klettern bis hin zum Alpinismus.

    Mit Einführung der Schwierigkeitsskala „Welzenbach” im Jahre 1926 und nachträgliche Erweiterung nach oben, erhalten die Kletterrouten die jeweilige Besonderheit und Einzigartigkeit.


    Leistungsstufe (Anfänger): II-III Grad

    Jedem ist der III Schwierigkeitsgrad zugänglich, eine Erfahrung, die Sie nicht enttäuschen wird. Ich biete Ihnen leichte Tagestouren an, die mit kurzer Vorbereitung im Klettergarten, auf einem herrlichen Dolomiten-Gipfel führen. I. e II. Sellaturm, Cirspitzen, Kleine Fermeda, Cinque Torri

    Jeden Tag           Pro Person €150,-

    Leistungsstufe: III-IV Grad

    I. e II. Sellaturm (versch. Routen), Fünffingerspitze (Normalweg-Daumen- kante), Ciavazes (Rampenführe), Kleine Fermeda (Kaminführe), Hexenstein (Südkante), Kleiner Falzaregoturm (versch. Routen), Sas Pordoi (Pederiva), Vajolettürme (Delagokante)

    Jeden Tag           Pro Person €170,-

    Leistungsstufe: IV-V Grad

    I., II., III., IV., Sellaturm (versch. Routen), Ciavazes (Kleine Micheluzzi/ Rossi/Tomasi), Große Cirspitze (Demetz), Fünffingerspitze (Kiene), Plattkofel (Goedeke), Sas Ciampac (Adang), Sas Pordoi (Gross), Meisules dala Biesces (Sieglindekante)

    Jeden Tag           Pro Person €180,-

    Leistungsstufe: V-VI Grad

    I., II., III., IV., Sellaturm (versch. Routen), Ciavazes (Große Micheluzzi/ Schubert/Abram), Bruneckerturm (Zieglauer), Meisules dala Biesces (Brunsin/Triathlon/L‘Nein), Rodelheilspitze (Vinatzer), Salamiturm am Langkofel (Comici), Kreuzkofel (Messner)

    Jeden Tag           Preis laut Bergführertarif

    Gipfelbesteigungen

    ... auf jedem Gipfel der Dolomiten

    Die höchsten Gipfel der Dolomiten sind Dreitausender. Die Königin der Gipfel, die "Marmolada” ist 3.344 m hoch. Eine dieser Bergspitzen zu erreichen, ist mühsam und erfordert gutes Training. Die körperliche Vorbereitung, das Erforschen der Route, die Vorfreude über ein atemberaubendes Panorama und nicht zuletzt die Genugtuung den Gipfel erreicht zu haben, verleihen unvergessliche Augenblicke.

    Ich biete Ihnen folgende Gipfelbesteigungen an: Langkofel (3181 m), Große Zinne (2999 m), Marmolada (3344 m), Rosengarten (2981 m), Tofana di Rozzes (3225 m), Grohmannspitze (3126 m), Fünffingerspitze (2996 m), Große Fermeda (2873 m)

    Jeden Tag           Preis laut Bergführertarif

    Italien & Ausland

    Arco - Gardasee

    Wer im Frühjahr oder Herbst klettern will findet keinen besseren Ort als das "Sarca-Tal” im Trentino, nahe dem Gardasee. Das milde Klima lockt bereits seit mehreren Jahren viele internationale Kletterer nach Arco. Hier gibt es sehr viele Klettergärten, herrliche alpine Routen und eine große Auswahl an Klettersteigen.

    Wollen Sie mit dem Klettern beginnen, sich auf die bevorstehende Klettersaison vorbereiten oder nur ganz einfach dieses Gebiet kennenlernen? Dann würde ich mich freuen, Sie auch hier begleiten zu dürfen. An Wochenenden (2 Tage auch innerhalb der Woche) kann ich Ihnen auch eine kostenlose Unterkunft anbieten.

    April/Mai oder Oktober/November           Pro Person €280,-



    Kroatien

    Als Alternative zu den noch mit Schnee bedeckten Dolomiten, biete ich Euch verschiedene herrliche Klettergebiete an. Einer davon befindet sich im Nationalpark von Paklenica, in Kroatien.

    Besonders im Canyon von “ Velika Paklenica “ ist der Felsen einzigartig, kompakt und meistens von schneidigen Rillen durchzogen. Von zum Teil unterirdischen, aber dennoch sichtbaren “Bunker des Tito” aus (besuchbar), führen hunderte von Routen über die Wände der langgezogenen Schlucht. Abwechslungsreiche und genußvolle Kletterei.

    7 Tage, 5 Klettertouren, Unterkunft mit Frühstück, Transfers mit Auto (hin und zurück), Bergführer

    April/Mai oder Oktober           Pro Person €990,-


    Meteora

    Wir sind hier in Tessalien, eine Region im mittleren Griechenland, auf den sogenannten „Meditations–Türmen”

    Es gibt hier mehr als 160 sogenannte „Türme“, auf einigen davon erheben sich Klöster vom 13. Jahrhundert, die von orthodoxen Mönchen bewacht werden. Die „Türme“ sind bis zu 300 m hoch und bieten eine einzigartige Kletterei auf kompaktem Konglomeratgestein. Sie werden den mystischen Charakter dieser Gegend spüren.

    8 Tage, 5 Klettertouren, Unterkunft, Transfers mit Auto und Fähre (hin + zurück), Bergführer. Verpflegung nicht inbegriffen

    April/Mai oder Oktober           Pro Person €1360,-

    Weitere interessante Kletterwochen

    Sizilien - Kletterrouten zwischen Palermo und San Vito Lo Capo € 1.300,-
    Apuanische Alpen - Wilde Gegend und einheimische Kultur € 1.100,-
    Elbsandsteingebirge - Magische Sandtürme im Nationalpark € 980,-
    Calanques - Kletterrouten auf die berühmten Meereskliffe € 1.250,-
    Montserrat - Solide Konglomeratgestein rund um den gleichnamigen Kloster € 1.450,-
    Costa Blanca - Dolomitenwände und herrliche Felsen am Meer € 1.550,-

    Mallorca - Perfekte Verbindung zwischen Meer und Berge € 1.500,-
    Teneriffa - Eigenartiges Vulkangestein unter der Teide € 1.650,-
    Leonidio - Die neue Kalimnos € 1.400,-
    Krimea - Traumwände am Schwarzen Meer € 1.600,-
    Antalya - Endlose Berge und archeologische Küsten € 1.450,-
    Jordanien - Klettern in Wadi Rum und märchenhafte Sternennächte € 2.300,-
    Oman - Zahlreiche Berge wie in den Dolomiten, aber auf einem anderen Planet € 2.500,-

    Freeride & Skitouren

    Im winter wirken die Dolomiten fast unzugänglich, doch ein tourengeher kann eine wunderbare, märchenhafte Landschaft vorfinden, die großartig und gleichzeitig behaglich wirkt.

    In den letzten Jahren gewann das Tourengehen immer mehr an Popularität. Mit der Technik und der modernen Ausrüstung kann man beinahe jeden Hang abfahren.

    Genießen Sie eine Abfahrt auf unberührter Neuschneedecke, sowie die Einsamkeit und Stille der Täler in winterlicher Stimmung.


    Freeride:

    Sellagruppe (Mittags- Lasties- Culea- und Setustal, Piz Boè Überschreitung), Marmolada (Punta Rocca – verschiedene Routen)

    Pro Person €120,-

    Skitouren:

    Leichte Tagestouren für Anfänger. Naturpark Puez-Geisler (über 6 verschiedene Routen) langkofelgruppe (Langkofelscharte, Plattkofel, Zahnkofelscharte, Piz Uridl), Sellagruppe (versch. Routen), travenanzestal (Cortina d’Ampezzo), marmolada (Marmoladascharte, Punta Penia, Punta Rocca, Ombrettapaß Überschreitung)

    Pro Person €170,-

    Skitourenwoche:

    Ausgangspunkt ist Wolkenstein in Gröden, inmitten des berühmten Dolomiti Skikarussel. Dort gibt es Aufstiege sowie Abfahrten in Natur- parks zwischen senkrechten Wänden, Pulverschnee und Firn. Die märchenhaft in Schnee eingehüllte Bergwelt bietet dem Touren geher die totale Bewegungsfreiheit in der Natur.

    7 Tage Halbpension, 5 Skitouren, Transfers mit Auto und Taxi, Skipass, Bergführer

    März/April           Pro Person €1300,-

    Gelegenheiten Last Minute

    Für detailierte Informationen rasch Kontakt nehmen!

    11-18 November 2018
    Kletterwoche auf Kretainsel (Griechenland) €1400 1 freier Platz